Service Design Drinks n°1

// Wem gehört die Langstrasse? //

Die Langstrasse wird im 2020 tagsüber autofrei. Wir diskutieren mit Experten für Mobilität und Urban Planning die Situation an der Langstrasse und mögliche Zukunftsszenarien aus Sicht der Disziplin “Service Design”. Die neue Veranstaltungsreihe “Service Design Drinks Zurich” vernetzt Berufstätige im und Interessierte am noch jungen Feld “Service Design”. Und es gibt Drinks.

Die Langstrasse als Amüsiermeile aber auch Verkehrsachse der Stadt Zürich ist wegen des geringen Platzes und unterschiedlicher Bedürfnisse seit Jahren ein Problemfall. Die Bedürfnisse von Anwohnern, von Verkehrsteilnehmern und den umliegenden Gewerbetreibenden unterscheiden sich zum Teil erheblich. Nach jahrelanger politischer Stagnation wird sie ab 2020 tagsüber autofrei. Welche neuen Dienstleistungen könnten dadurch entstehen? Wie lässt sich der Lebensraum städtebaulich besser gestalten? Welche Schwierigkeiten und Chancen ergeben sich in Zukunft durch veränderte Mobilitätskonzepte?

>>>> Wir diskutieren mit:
Elena Nierlich (Mitinhaberin Olé Olé Bar, Zürich)

Han van de Wetering (Van de Wetering, Atelier für Städtebau, Zürich)

Heinz Vögeli (Denkfabrik Mobilität, Zürich)

Moderation: Raphael Rogenmoser (rogenmoser.world, Zürich)

— Tickets & Seats are limited, sign up here.

Short-cut Infos

Service Design Drinks n°1

Tue 24. Sep 2019 , 18:30 - 20:00

Location: Viadukt