Self-Coaching: SCHATTEN & PROJEKTION


This event was originally announced on meetup.com by the group Self-Coaching Zürich – use their site to join: Event Page


Es ist längst mal wieder an der Zeit für einen deutschsprachigen Workshop. Sorry an alle, die sich so lange gedulden mussten. Der nächste Workshop zum Thema Inneres Kind – Termin wird noch bekanntgegeben – wird ebenfalls in deutsch gehalten.

Und ich habe das grosse Vergnügen, eine Co-Moderatorin für diesen Workshop ankündigen zu dürfen: Mona Mors 😃

Eine der besten Definitionen, um das Thema Schatten zu beschreiben, stammt von Colin E. Davis:

“Ein Schatten ist ein Gedanke, Gefühl, Impuls oder auch ein Bild in unserem Geist, dem wir nicht ins Gesicht sehen und nicht beimessen können, dass er Teil unserer selbst ist. Schatten umfassen unter anderem uralte Instinkte und Impulse wie das Streben nach Macht, Wut und Lust, aber auch Trauer, Schuld, Gefühle des Aufgebens und Verlassenwerdens sowie die Nachwirkungen von Missbrauch und Traumata.”

Solange wir nicht bereit sind, uns unseren Schatten zu stellen – auch und gerade weil sie Teil unseres Lebens, unserer Biografie und unserer Entwicklung sind – finden unsere Seele, unser Verstand und unser Bewusstsein Mittel und Wege, um die Schatten entweder tief in uns zu verbergen. Oder wir finden Strategien, um sie ins Aussen zu projizieren, indem wir Auslöser, vermeintliche Angreifer und Bösewichte in der Aussenwelt finden, denen wir Schuld und Verantwortung zumessen können.

Schattenarbeit und die damit verbundenen Werkzeuge und Methoden bringen Schatten aus dem Unterbewusstsein wieder zurück ins Bewusstsein, wo sie betrachtet, verstanden, akzeptiert, bearbeitet und damit entweder aufgelöst oder integriert werden können. Egal ob Auflösung oder Integration, die im Schatten gebundene Energie wird durch diesen Prozess wieder frei.

Im Rahmen dieses Workshops gehen wir den folgenden Fragen nach:

– Was genau ist ein Schatten?
– Was ist eine Projektion?
– Wie identifiziere und erkenne ich einen Schatten in meinem Leben?
– Wie gehe ich mit einem Schatten um?

Gemeinsam mit meiner Co-Moderatorin Mona Mors stelle ich die Grundlagen eines Schattentagebuchs vor sowie wirksame Werkzeuge, die das Erkennen, Verstehen, Integrieren und Auflösen von Schatten ermöglichen und unterstützen.

Während der praktischen Übung in Dreiergruppen übernehmt ihr wahlweise die Rolle eines Coaches, eines Coachees oder eines Stillen Beobachters, um die Anwendung und den Prozess der Schattenarbeit ganz unmittelbar erleben zu können.

FAQs

in welcher Sprache wird dieser Workshop durchgeführt?
Deutsch

Was bringe ich mit?
Lediglich Schreibmaterial für Notizen wird benötigt. Alle anderen Arbeitsmaterialien sowie Unterlagen stelle ich zur Verfügung.

Und wenn ich noch weitere Fragen habe?
Dann beantworte ich diese gerne unter [masked] .

Short-cut Infos

Self-Coaching: SCHATTEN & PROJEKTION

Fri 19. Jul 2019 , 18:30 - 21:00

Location: Viadukt


Other Meetup Events

Tue 20. Aug 2019 , 18:30 - 21:00

Space: Colab

Service & Experience Design

Tue 24. Sep 2019 , 16:00 - 20:00

Space: Colab

From prototype to production

Thu 24. Oct 2019 , 18:00 - 20:00

Space: Colab

MyData SwissID Hands-on Workshop